Modlink MSDD = Kleines Bauteil, großer Nutzen

Die Frontplattenschnittstellen Modlink MSDD von Murrelektronik ermöglichen Anlagenbetreuern einen unkomplizierten und sicheren Zugang zur Steuerung, ohne dabei die Schaltschranktür öffnen zu müssen. Viele länderspezifische Steckdosen und Datensteckverbinder sorgen für hohe Flexibilität, umfangreiche Zulassungen ermöglichen einen weltweiten Einsatz. Die Software von Steuerungen muss oft an aktuelle Prozesse angepasst werden. Dazu muss sie mit Laptops oder Diagnosegeräten verbunden werden. Oft geht das nur bei geöffneter Schaltschranktür. Das kostet Zeit und Geld. Wenn Änderungen im laufenden Betrieb zu erledigen sind, greifen Servicetechniker auch mal zu „fliegenden Verdrahtungen“. Das ist natürlich anfällig für Fehler und nur eine Notlösung.Mit der Frontplattenschnittstelle Modlink MSDD kann das…

Weiterlesen Modlink MSDD = Kleines Bauteil, großer Nutzen

Neues White Paper: Effiziente Redundanz für Netzgeräte

Das Puls Entwicklungsteam hat eine geniale MOSFET-Lösung für Redundanzmodule entwickelt. Die Geräte sichern zuverlässig die Systemverfügbarkeit im Kurzschlussfall und überzeugen zugleich durch minimale Verluste. Im White Paper erfahren Sie mehr über zehn Kriterien, die für den optimalen Redundanzbetrieb unverzichtbar sind. Mit den üblicherweise für die Entkopplung eingesetzten Epitaxial- oder Schottkydioden können nicht alle Kriterien restlos erfüllt werden - beispielsweise die Forderung nach einer möglichst geringen Verlustleistung. Die MOSFET-Lösung hat hier viele Vorteile. Außerdem erfahren Sie mehr über die die gleichmäßige Stromaufteilung durch die Parallelfunktion und die faszinierende „Hot Swapping“ Technologie. Diese ermöglicht das Austauschen einer Stromversorgung oder eines Redundanzmoduls in einem…

Weiterlesen Neues White Paper: Effiziente Redundanz für Netzgeräte

Aktiv-leuchtende sichere Not-Halt-Taste mit Zustandsanzeige aktiv/inaktiv

Einbauöffnung Ø 22,3 mmmit Zustandsanzeige (aktiv/inaktiv)gemäß ISO13850:2015(E), EN 13850:2016gut sichtbarLieferung ohne externe LED-ÜberwachungLED: 24V DC/18mAFlachsteckanschluss 2,8x0,8 mmmit SchaltstellungsanzeigeüberlistsicherSchutzart IP65bestückbar mit 2 ÖffnernAnwendungsmöglichkeiten z. B.: steckbare Bedienstationen kabellose Bedienstationen steckbare Anlagenteile

Weiterlesen Aktiv-leuchtende sichere Not-Halt-Taste mit Zustandsanzeige aktiv/inaktiv

Der neue marine Drucktransmitter ECTN 8477 vervollständigt Trafags Schiffbauportfolio

Der zuverlässige und robuste Marine Drucktransmitter ECTN vervollständigt Trafags Drucktransmitter Produktportfolio für die Schiffbauindustrie. Er wurde bereits durch die Schiffszertifizierungsgesellschaften GL-DNV, KRS und RINA zugelassen. Der Schiffbau Drucktransmitter ECTN 8477 mit Dickschicht-auf-Keramik-Sensor basiert auf der Technologie der hunderttausendfach in anspruchsvollen Industrieanwendungen bewährten ECT-Familie. Der ECTN 8477 wurde bereits von den Klassifikations- Gesellschaften GL-DNV, KRS und RINA für den Einsatz auf Schiffen zugelassen. Weitere Zulassungen sind in Vorbereitung. Messbereiche von 0…1 bar bis 0…400 bar, zulässige Umgebungstemperaturen von -25 … 85°C und ein Aufbau, bei dem viel Wert auf Robustheit gegenüber Vibrationen und elektromagnetischen Störungen gelegt wurde, sind ideale Voraussetzungen für den…

Weiterlesen Der neue marine Drucktransmitter ECTN 8477 vervollständigt Trafags Schiffbauportfolio

Full Inox Miniature: Klein, smart, unzerstörbar

Die neuen induktiven Ganzmetallsensoren der Baureihe Full Inox Miniature von Contrinex sind die kleinsten voll integrierten induktiven Sensoren auf dem Markt. Sie sind in den Baugrößen M5 und Ø 4 mm jeweils als PNP- oder NPN-Version verfügbar und bieten sich überall dort an, wo Bauraum knapp und die Betriebsbedingungen rau sind. Dank hochwertigem ASIC mit IO-Link-on-Chip erfüllen alle PNP-Typen der Serie die Voraussetzung für Industrie 4.0. Die Full Inox Miniature-Sensoren verfügen über eine hervorragende Temperaturstabilität von -25 °C bis +70 °C und besitzen eine hohe Schaltfrequenz bis 1.200 Hz sowie einen großen Schaltabstand von 3 mm. Das robuste, einteilige Edelstahlgehäuse…

Weiterlesen Full Inox Miniature: Klein, smart, unzerstörbar

Steckverbinder für Industrial-Ethernet-Anwendungen: Das umfangreichste Produktprogramm

Murrelektronik bietet das umfangreichste Produktprogramm an Industrial-Ethernet-Steckverbindern am Markt. Gleich, ob für die IP20-Schaltschrank-Verkabelung, für das raue industrielle IP67-Umfeld oder für den Übergang vom Schaltschrank oder der Office-Welt ins Feld – bei Murrelektronik gibt es die passende Verbindungsleitung. Die Leitungen sind exakt auf die industriellen Anforderungen angepasst. Sie können in nahezu beliebigen Längen und in einer Vielzahl an Kombinationen (gerade, gewinkelt, 45°, Abgang nach links, rechts, oben und unten…) gefertigt werden – und das schon ab einer Bestellmenge von einem Stück. Die Leitungen verfügen über einen 360°-Schirm, das sorgt für eine zuverlässige Übertragung der sensiblen Daten. Das Steckergehäuse ist kompakt…

Weiterlesen Steckverbinder für Industrial-Ethernet-Anwendungen: Das umfangreichste Produktprogramm

Kabeleinführung zum Einrasten…die KEL-QTA

Für eine schnelle und werkzeuglose Einführung von Leitungen mit und ohne Stecker ist unsere Kabeleinführungsplatte KEL-QTA genau das Richtige. Die KEL-QTA verbindet den Einsatz von geschlitzten QT Kabeltüllen mit der Membrantechnik der icotek Kabeldurchführungen in einem System. Bis zu 34 Kabel mit und ohne Stecker können mit Mehrfachtüllen in die KEL-QTA gleichzeitig eingeführt werden. Die KEL-QTA gibt es in den Größen: des 10-poligen Steckverbindersdes 24-poligen Steckverbindersquadratisch in 46 x 46 mmin den metrischen Größen M32 und M50. Einfache, werkzeuglose Montage – überzeugen Sie sich mit unserem Montagevideo. https://youtu.be/0nlKXJ9t2Uk

Weiterlesen Kabeleinführung zum Einrasten…die KEL-QTA

Tauchdrucktransmitter ECL 8439

Eine zuverlässige und wirtschaftliche Lösung für zahlreiche Anwendungen - selbst in dickflüssigen und zähen Medien. Verschiedene Materialoptionen sowie ein robustes, smartes Design garantieren eine genaue und stabile Druck- und Niveaumessung - auch unter rauen Umgebungsbedingungen. Der neue ECL 8439 Tauchtransmitter ist die erste Wahl für zuverlässige und kostengünstige Pegelmessung in Anwendungen mit Trinkwasser, Grauwasser und Abwasser, Ölen und Treibstoffen, Meerwasser und vielen mehr.Die robuste Keramik-Messzelle aus Trafags eigener Produktion sowie die Hochleistungselektronik, die auf dem Trafag-ASIC basiert, erlauben eine exakte Messung - auch unter rauen Bedingungen. Die Elektronik erfüllt die EMV-Anforderungen gemäss EN/IEC 61000-6 und bietet einen standardmässig integrierten Blitzschutz.…

Weiterlesen Tauchdrucktransmitter ECL 8439

Logimat 2016: Werma präsentiert AndonSPEED

Einzigartiges Andon-System zur Optimierung von Prozessen im Versandhandel Der süddeutsche Signalgerätehersteller Werma Signaltechnik präsentiert auf der Fachmesse „Logimat“ in Stuttgart vom 08. bis 10. März 2016 mit AndonSPEED ein einzigartiges, intelligentes und innovatives Call-for-Action-System speziell für Versandzentren. Anders als herkömmliche Andon-Hilfsmittel signalisiert dieses nicht nur schnell und eindeutig Störungen sondern dokumentiert und analysiert auch unproduktive Nebenzeiten. Durch professionelles Signalisieren schneller am Einsatzort. Dank AndonSPEED kann der Mitarbeiter direkt an seinem Packarbeitsplatz per Knopfdruck ein optisches Signal auslösen, welches dem Logistiker eindeutig den entsprechenden Handlungsbedarf anzeigt und damit ein sofortiges Reagieren ermöglicht.  Ob der Mitarbeiter Materialnachschub benötigt, Hilfe anfordert oder freie Kapazitäten anzeigt – dank…

Weiterlesen Logimat 2016: Werma präsentiert AndonSPEED

DIN-RAILway Power Supplies – ein neuer Standard im Bahnbereich

Bewährte Industrietechnologie auf der Schiene Eine Marktanalyse ergab, dass die nach Bahnnormen spezifizierten Stromversorgungen meist noch nach alten Topologien aufgebaut sind und nicht alle heute möglichen Eigenschaften wie kleine Bauform, hohen irkungsgrad, komfortablen Verpolschutz und Speicherzeit bieten. Auf der bewährten und kostengünstigen Plattform der Großseriengeräte hat Puls jetzt eine Reihe von Varianten für die Bahnanwender aufgebaut und als DIN-RAILway Power Supplies auf den Markt gebracht.Selbstverständlich gibt es seit Jahren spezialisierte Stromversorgungen für die Bahn. Die Anforderungen sind hoch und dies gleich in mehreren Bereichen: Selbst bei hohen mechanischen Schockbelastungen dürfen keine Ausfälle auftreten und dies in einem stark erweiterten Temperaturbereich.…

Weiterlesen DIN-RAILway Power Supplies – ein neuer Standard im Bahnbereich

Edelstahlgehäuse und Adapterring

Bestückte Edelstahlgehäuse für Wand- und Profilmontage robustes V2A-Vierkantprofil 40x40 mm (Wandstärke 2 mm)konzipiert für Wand- und Profilmontage (inkl. Nutensteine)1 bis 6 BefehlsstellenBestückung mit Befehlsgeräten aus dem Shortron-BefehlsgeräteprogrammSchutzart IP54/IP65M12-Anschluss (1-3 Einbaustellen) oder Direktverdrahtung über eine Kabelverschraubung (4-6 Einbaustellen) Adapterring für die Baureihe KOMBITAST-R-JUWEL zur Befestigung sämtlicher Datenbuchsen der Baureihe Rontron-R-Juwel in Einbauöffnungen Ø 30,5 mmØ 30,5 auf Ø 22,3 mm

Weiterlesen Edelstahlgehäuse und Adapterring

multiPANEL Gehäuse – Rolec

multiPANEL bietet die Möglichkeit zum Einbau aller erdenklichen Anwendungen. Die Gehäusefront des »multiPANEL Display« dient zum dauerhaften Einbau einer Frontplatte bzw. einer Glasfront z.B. für Touchanwendungen. Nahezu randlos und flächenbündig eingebaut und dauerhaft mit dem Gehäuse verbunden. Die passenden Ausschnitte für Schalter und mehr gehören zum Rolec-Service und werden in der Produktion der deutschen Firmenzentrale nach Kundenvorgabe gefertigt.In die Gehäusefront des »multiPANEL Kommando« lassen sich marktübliche Einbaupanel direkt einbauen. Eine kleine Vertiefung im Frontrahmen ermöglicht dabei den nahezu flächenbündigen Einbau des PCs. Außerdem können Frontplatten von vorne oder von hinten in den Rahmen eingesetzt und mittels Klemmstücken fixiert werden. Auch…

Weiterlesen multiPANEL Gehäuse – Rolec

Kabeldurchführung KEL-DPU | universell, robust & hygienisch

Mit der neuen universellen Kabeldurchführung KEL-DPU von icotek können nicht konfektionierte Leitungen, Pneumatikschläuche oder Lichtwellenleiter schnell und sicher in Schaltschränke, Gehäuse oder Maschinen eingeführt und gegen Zug entlastet werden. Hohe Stabilität, Dichtigkeit und Zugentlastung Die KEL-DPU zeichnet sich insbesondere durch ihren robusten Korpus aus Polypropylen aus, der vollständig mit Elastomer umspritzt ist. Daraus resultiert sowohl eine hohe Dichtigkeit und Stabilität, also auch hohe Zugentlastungswerte der geführten Leitungen. Auf der Rückseite der Kabeldurchführungsplatte sind konisch zulaufende Tüllentöpfe ausgebildet, die dafür sorgen, dass die Leitungen nicht nur an der Membran, sondern zusätzlich an der Tülle 2-fach mit IP65 / IP66 (zertifiziert nach DIN…

Weiterlesen Kabeldurchführung KEL-DPU | universell, robust & hygienisch

IODD on Board

Anlagen und Maschinen mit IO-Link-Devices können künftig noch schneller in Betrieb genommen werden. Murrelektronik bietet – als erster Hersteller – „IODD on Board“ und ermöglicht damit Plug & Play bei der Einbindung von IO-Link-Devices. Die IODD-Datei („IO Device Description“) ist eine Gerätebeschreibungsdatei für Sensoren und Aktoren. Sie enthält Informationen zur Identifikation, zu Geräteparametern, zu Prozess- und Diagnosedaten, zu den Kommunikationseigenschaften und einigen weiteren Details. Bei den neuen  Murrelektronik-Feldbusmodulen MVK Metall und Impact67 werden genau diese IODD-Dateien der IO-Link-Devices von teilnehmenden Herstellern in der GSDML-Datei hinterlegt. Werden nun Devices wie z.B. IO-Link-Sensoren oder IO-Link-Ventilinseln in Installationen eingebunden, so kann direkt auf diese…

Weiterlesen IODD on Board

Washdown-Sensoren; lebensmittelechte induktive Sensoren widerstehen der Hochdruckreinigung

Die lebensmittelechten induktiven Sensoren der Washdown-Baureihe des Schweizer Herstellers Contrinex sind vollständig kompatibel mit den strengen Hygienestandards der Milchindustrie. Sie ermöglichen eine maximale Anlagenauslastung bei einer Rund-um-die-Uhr-Produktion von Milcherzeugnissen. Mit Schutzart IP68 / IP69K widerstehen die aus Edelstahl gefertigten Contrinex Washdown Sensoren sowohl aggressiven Reinigungschemikalien als auch Hochdruck-Wasserstrahlen und bieten sehr robuste Lösungen für extrem raue Betriebsbedingungen. Die lebensmittelechten Sensoren sind mit einer Schnittstelle für das standardisierte Serienverbindungsprotokoll IO-Link ausgerüstet. Somit sichern sie die digitale Kommunikation ohne Zusatzkosten auch in Wash-Down-Bereichen. Kundennutzen Maximale Anlagenauslastung in hygienischen ProzessenBeseitigung sensorbedingter AusfallzeitenDigitale Kommunikation ohne die Notwendigkeit spezieller VerkabelungHervorragende Prozessüberwachung und SteuerungsfähigkeitenSchnelle und einfache…

Weiterlesen Washdown-Sensoren; lebensmittelechte induktive Sensoren widerstehen der Hochdruckreinigung