PISA-B – Die nächste Generation von elektronischen Schutzschaltern

The all neDie neuen mehrkanaligen elektronischen Schutzschalter vom Typ PISA-B helfen Ihnen, Ihre Anlagenverfügbarkeit in DC 24V Systemen zu steigern und wachsen mit Ihrer Anwendung mit Protect Inform Secure Assist Selektive Abschaltung Im Fehlerfall schaltet PISA-B nur die betroffenen Kanäle ab und sichert die konstante Stromversorgung der verbleibenden Lasten. Einzelne fehlerhafte Verbindungen lassen sich damit schnell identifizieren, isolieren und beheben. Zwei Arten von Ausgangskanälen PISA-B bietet zwei Arten von Ausgangskanälen. Kanal 1 und 2 sind ideal für hochkapazitive Lasten bis 100mF und erlauben Spitzenströme bis 12A. An die Kanäle 3 bis 8 können Standardlasten bis 20mF angeschlossen und mit maximal 10A versorgt werden. Für alle Kanäle können Sie zwischen einer langsamen oder schnellen…

WeiterlesenPISA-B – Die nächste Generation von elektronischen Schutzschaltern

KEL-DPU-HD Kabeldurchführungsplatten

Die neuen Kabeldurchführungsplatten KEL-DPU-HD sind speziell für den Einbau in Lebensmittelverarbeitungs- und Verpackungsmaschinen entwickelt worden. Bei der Entwicklung gemäß Hygienic Design Richtlinien wurde darauf geachtet, dass auf der Sichtseite der Kabeldurchführungsplatte keine Schmutznischen entstehen. Die Oberfläche wurde sehr glatt gehalten (Ra = 0,421 μm gem. ISO 4287). Die Außenkontur hat einen Radius von 6 mm anstatt der geforderten 3 mm. Außerdem wird bei der KEL-DPU-HD ein FDA-konformes Elastomer gemäß Lebensmittelzulassung 1935/2004/EG und (EU) 10/2011 eingesetzt. Mit der Signalfarbe Blau ist eine klare visuelle Farberkennung gegeben. Die robuste KEL-DPU-HD ermöglicht es, auf engstem Raum viele Leitungen mit unterschiedlichen Durchmessern von 3,2 bis 20,5 mm einzuführen und 2-fach mit IP66/IP68** abzudichten. Die KEL-DPU-HD zeichnet sich besonders…

WeiterlesenKEL-DPU-HD Kabeldurchführungsplatten

Robust und sicher: Schlegel Not-Aus / Not-Halt Taster

In Gefahrensituationen können Not-Aus Schalter vor ernsthaften Verletzungen schützen oder sogar Leben retten. Not-Aus Schalter der Firma Schlegel überzeugen weltweit: Mechanische Robustheit, herausragende Funktionalität und Sicherheit sowie ansprechendes Design sind Gründe für den Einsatz unserer Not-Aus Schalter. Unsere Schalter sind TÜV-zertifiziert und werden in unterschiedlichen Geometrien, Abmessungen sowie für Standard- als auch für AS-Interface-Kontaktgeber angeboten. Not-Halt Tasten mit beleuchteter Statusanzeige aktiv/inaktiv Um das Verwechseln von aktiven/inaktiven Not-Halt Betätigern zu verhindern, mussten bis vor kurzem inaktive Not-Halt durch Wegschließen oder Abdecken unkenntlich gemacht werden, sobald das zum Not-Halt gehörende Bedienpanel oder Anlagenteil nicht mehr mit dem Gesamtsystem verbunden war. Mit der neuen EN ISO 13850:2015 können Not-Halt Tasten den aktuellen Betriebszustand nun auch durch…

WeiterlesenRobust und sicher: Schlegel Not-Aus / Not-Halt Taster

IMAS-CONNECT™

Adaptertüllen für Keystone-Module, PushPull Anschlusstechnik & Rundsteckverbinder Das neue Adapter-System IMAS-CONNECT™ von icotek ist ein durchgängig modular aufgebautes Tüllensystem zur Aufnahme von metrischen Steckverbindern, Keystone-Modulen, Schlauchverschraubungen, Druckausgleichselementen etc.Durch den Einsatz des modularen Adapter-Systems wird die Kabeleinführung zum Hybridsystem. Konfektionierte sowie nicht konfektionierte Leitungen bzw. Schläuche können eingeführt werden und zeitgleich dient das System als Schnittstelle für Steckverbinder.Die aus Elastomer gefertigten Tüllen des Adapter-Systems mit einem Korpus aus Polyamid fügen sich ideal in bestehende icotek Kabeleinführungsleisten, wie z. B. KEL-U, KEL-ER, KEL-FG und KEL-QUICK ein und erfüllen je nach Tülle die Schutzklasse IP54 bzw. IP65 / IP66. Musterversand Adaptertüllen für KEL-Systeme Adaptertüllen für KEL mit Innengewinde M5 - M25, IP65/IP66 Adaptertüllen auf Basis der KT Kabeltüllen…

WeiterlesenIMAS-CONNECT™

Zugentlastung nach DIN EN 62444 & Kabelführung

ZL Zugentlastungsleisten Zugentlastungsleisten ZL zur Verlegung unterschiedlicher Leitungen, statisch sowie dynamisch, an Maschinen, Schaltschränken oder Energieführungsketten. Durch die Hinterschneidung am kammartigen Profil wird ein sicherer Halt der Kabelbinder erreicht. Die Zugentlastung der Leitungen entspricht den Anforderungen der DIN EN 62444. Bei den Varianten ZL-AB und ZL-MS werden, bedingt durch die eingepressten Aluminium- bzw. Messingbuchsen insbesondere bei Vibrationen Kaltfließeigenschaften und somit ein selbstständiges Lösen der Schraubverbindung verhindert. Die Zugentlastungsleisten ZL 03|04|05 besitzen unterschiedliche Zahnbreiten. Dies ermöglicht eine vielseitige, flexible Anwendung bei stark differierenden Leitungsdurchmessern. Bei Einsatz von Distanzhülsen wird ein doppelstöckiger Aufbau ermöglicht. Zur gleichzeitigen Ableitung von elektromagnetischen Störungen kann das EMV-Schirmblech ZL|SB-EMV montiert werden. Technische Daten Material: Polyamid, Einlegebuchsen: Aluminium, Einlegebuchsen: MessingBrandklasse: UL94-V0,…

WeiterlesenZugentlastung nach DIN EN 62444 & Kabelführung

Picostat Bahn-Druckschalter – 9R5

Der 9R5 aus der Picostat Serie basiert auf der jahrzehntelangen Erfahrung von Trafag im Eisenbahnsektor. Die neue Picostat-Generation mit verbesserter Leistungsfähigkeit und neuem Design erfüllt die aktuellen Ansprüche von Schienenfahrzeuganwendungen. Eigenschaften Rostfreies StahlgehäuseRostfreier Balgsensor, geschweisstKompakte BauformRobustes GehäuseErfüllt EN 50155 (Eisenbahn) Technische Daten Produkt-Code: 9R5Bezeichnung: Picostat Bahn-DruckschalterMessprinzip: Stahlbalg geschweisstZulassung / Konformität: EN 50155 (Eisenbahn), EN 45545-2 (Brandschutz), EN 61373 (Schock, Vibration), EN 60730-1/ EN 60730-2-6: Typ 2.B.HAusgangssignal: 1 Potentialfreier Umschaltkontakt (SPDT)Elektrische Anschlüsse: EN 175301-803-A (DIN 43650-A)Medientemperatur: –40°C ... +85°CUmgebungstemperatur: –40°C ... +85°C (EN 50155: OT6) Datenblatt Flyer

WeiterlesenPicostat Bahn-Druckschalter – 9R5

CONFiX™ Schlauchdurchführung

CONFiX™ FWS Flanschwinkel - für Kabelschutzschläuche Für Schlauchverschraubungen und für direkte Schlauchaufnahme / IP54 Der Flanschwinkel CONFiX™ FWS dient zur Einführung von parallel gewellten Schutzschläuchen beispielsweise in Maschinen, Steuerpulte oder Schaltschränke. Der aufklappbare Deckel des Flanschwinkels ist unverlierbar durch ein Scharnier mit dem Anbaugehäuse verbunden. Das System ist dadurch sehr montagefreundlich. CONFiX™ FWS ist jeweils in den Farben grau (RAL 7011) und schwarz (RAL 9001) erhältlich. CONFiX™ FWS wird in den folgenden Ausführungen angeboten: CONFiX™ FWS-A mit metrischem Innengewinde M16 bis M50CONFiX™ FWS-B mit einer rillenförmigen Schlauchaufnahme für parallel gewellte Schläuche mit den Nennweiten NW 13, 17, 23, 29, 37 und 50 Technische Daten Schutzart IP (EN 60529): IP54Material: PolycarbonatBrandklasse: UL94-V0, selbstverlöschendTemperaturbereich: -30…

WeiterlesenCONFiX™ Schlauchdurchführung

Edelstahl-Gehäuse

Praktische Edelstahl-Gehäuse mit speziellen Designvorteilen Industriegehäuse aus Edelstahl in 1.4301/A2 und 1.4404/A4Edelstahl-Gehäuse von ROLEC verfügen über viele nützliche Design-Merkmale. Dazu gehört die schon bei den Aluminiumgehäusen millionenfach bewährte Einkanaltechnik, welche außerhalb des Dichtraumes sowohl für die Wandbefestigung als auch für das Verschließen des Deckels Verwendung findet (A2-Modelle). Bei den Modellen der A4-Reihe wurde ein separater Befestigungskanal außerhalb des Dichtraumes integriert. Auch die dosierten Vollsilikondichtungen und die beidseitig angebrachten Befestigungslaschen im Unterteil  bieten echte Vorteile. Die innovativen ROLEC-Edelstahlgehäuse sind in den beiden Qualitäten 1.4301/A2 und 1.4404/A4 erhältlich. Ideale Anwendungsgebiete sind Pharmazie, Prozesstechnik und alles im maritimen Bereich. Die Gehäuse in A4-Qualität verfügen zusätzlich über eine ‚OpenDeck’-Zulassung des DNV-GL. Für eine hochglatte Oberfläche besteht zusätzlich…

WeiterlesenEdelstahl-Gehäuse

Kabeldurchführung & EMV Technik für den Schaltschrank

Der Schaltschrankbau teilt sich in zahlreiche Segmente auf: von der Gebäudetechnik und Elektrotechnik über die industrielle Automatisierung und Stromverteilung bis hin zur Netzwerktechnik. In allen Segmenten sieht sich der Schaltschrankbau mit Termin- und Kostendruck konfrontiert. Es werden hohe Ansprüche an individuelle Lösungen, kurze Produktionszeiten und hohe Qualität der Schaltanlagen bei geringen Kosten gestellt. In den Bereichen Kabeldurchführung, Kabelmanagement und EMV-Technik bietet icotek hocheffiziente und wirtschaftliche Lösungen für jeden Einsatzbereich des Schaltschrankbau. Teilbare Kabeldurchführungen und Kabelverschraubungen von icotek ermöglichen die schnelle, sichere und kostengünstige Möglichkeit, bereits vorkonfektionierte Leitungen (z.B. mehrpolige Leistungsstecker, Signalstecker, Sensorenstecker, Profibus, D-Sub …) ohne Abklemmen durch die Schaltschrankwand, den Schaltschrankboden oder das Schaltschrankdach einzuführen, mit bis zu IP66 / IP68 abzudichten…

WeiterlesenKabeldurchführung & EMV Technik für den Schaltschrank

KDR-ESR Schaltschrank-Bodenblech mit Einschubrahmen

für Schaltschränke von Rittal, nVent Hoffman & Häwa / IP54 KDR-ESR ist ein einteiliges Bodenblech, das in den Schaltschrankboden montiert wird. Darauf sind werkseitig Einschubrahmen vormontiert, in denen KEL-U Kabeleinführungsleisten nach dem Bestücken auf einfachste Weise eingeschoben und fixiert werden. Auch KEL-JUMBO Kabeleinführungsleisten können bei manchen Blechvarianten montiert werden. Bei Wartungsarbeiten können die KEL-U Leisten werkzeugfrei aus dem Einschubrahmen entfernt werden. Bedingt durch die Kombination KDR-ESR und KEL-U Kabeleinführungsleisten wird, bei korrekter Auswahl der Kabeltüllen, die Schutzart IP54 erreicht. Nicht benötigte Ausbrüche können mit Blindplatten BPK-SNAP verschlossen werden. Das extrem schmale (75 mm) Bodenblech KDRS-ESR-VX25 für Rittal VX25 Schaltschränke wird im Schaltschrankboden montiert. Die Einschubrahmen sind werkseitig vormontiert und sehr nah an der…

WeiterlesenKDR-ESR Schaltschrank-Bodenblech mit Einschubrahmen

Smarte Multi-Mode-Sensoren bieten eine kostengünstige zustandsbasierte Überwachung in Anlagen mit rotierenden Teilen

Kundennutzen Bündig einbaubare smarte Sensoren überwachen mehrere Parameter, einschließlich Durchbiegung, Vibration, Temperatur, lineare Position, Winkelverschiebung und ZyklenzahlEine einzige Sensorvariante bietet eine Reihe von Funktionen für verschiedene Stellen einer MaschineIO-Link-Konnektivität nach Industriestandard bietet eine einzige Schnittstelle zum MaschinensteuerungssystemDer Zweikanalbetrieb ermöglicht es dem Sensor, Hochgeschwindigkeits-Benachrichtigungen direkt an das Steuerungssystem zu senden, wenn ein kritischer Fehler auftrittKumulative Betriebsdaten, einschließlich Temperaturprofil und Betriebszykluszählung, werden im integrierten Datenspeicher aufgezeichnetSensorkonfigurationen werden lokal gespeichert, sodass bei Bedarf ein Plug-and-Play-Austausch von Sensoren möglich istSmarte Sensoren sind ideal für schwer zugängliche Stellen, da die bewährte Technologie einen hochzuverlässigen Fit-and-Forget-Betrieb ohne tägliches Eingreifen gewährleistet Alleinstellungsmerkmale Robuste smarte Sensoren mit Metallgehäuse sind ideal für eine einfache IntegrationMehrkanalige Überwachungsschaltkreise ermöglichen es, benutzerdefinierte Ausgangsschwellenwerte zu definierenAusgeklügelte…

WeiterlesenSmarte Multi-Mode-Sensoren bieten eine kostengünstige zustandsbasierte Überwachung in Anlagen mit rotierenden Teilen

EMV Schirmklammern auf Massebändern

mit und ohne integrierte Kabelfixierung Die Massebänder sind an einem Ende mit einer Schirmklammer MSKL bestückt. Diese Lösung wird dort eingesetzt, wo beengte Platzverhältnisse vor­handen sind.Die Massebänder sind mit M4 oder M6 Lochung erhältlich. Technische Daten Material: Schirmklammer: Federstahl, verzinkt / Grundträger: Cu, verzinntEigenschaften: vibrationssicherMontageart: Schrauben,Nieten Vorteile Sehr flexible Montage Verlegung auch an schwer zugänglichen StellenMassebänder mit aufgepressten EndhülsenStandardprodukte, kurze LieferzeitenUL gelistet Gratismuster bestellen! Download PDF MB|MSKLMB|Z-MSKL ProduktnameAnzahl SchraublöcherFür max. Anzahl LeitungenLochungQuerschnittStrombelastungLänge x Breite x HöheVEArtikelnummerMB|100|6|M4|MSKL 3-1211M46 mm²67 - 80 A113 x 14,9 x 25 mm10 Stück32695.01MB|100|6|M4|MSKL 8-1811M46 mm²67 - 80 A113 x 19,7 x 31,2 mm10 Stück32695.02MB|100|10|M6+M4|MSKL 3-1211M6/M410 mm²89 - 106 A120 x 14,9 x 25 mm10 Stück39711.01MB|100|10|M6+M4|MSKL 8-1811M6/M410 mm²89 - 106 A120…

WeiterlesenEMV Schirmklammern auf Massebändern

AndonWIRELESS

Mit dem neuen Ruf- und Meldesystem AndonWIRELESS können Probleme schnell und einfach gemeldet, angezeigt sowie zielgerichtet behoben werden. Wurden Störungen und Probleme bisher hauptsächlich durch Zurufe oder Umherlaufen gelöst? Dank AndonWIRELESS werden diese nun professionell per Knopfdruck signalisiert. Die Funkverbindung zwischen den Tastern und den Signalsäulen macht die Installation noch einfacher und schneller als bisher - das spart Zeit und Geld. Darüber hinaus ist jeder Taster (Andon WirelessBOX) neben dem Netzbetrieb auch für den reinen Batteriebetrieb ausgelegt. Das Macht Ihre Anwendung autark und für den mobilen Einsatz nutzbar, z. B. auf einem Gabelstapler oder Routenzug. So bleiben Sie zukunftssicher und flexibel für mehr Effizienz am Arbeitsplatz. Andon WirelessSET mit 5-Taster-Box (Andon WirelessBOX) und dreistufiger SignalsäuleAndon…

WeiterlesenAndonWIRELESS

Mico – Lösungen für die intelligente Stromverteilung

In komplexen Stromversorgungssystemen mit einer Vielzahl von Komponenten sind die Anforderungen an die Absicherung der Verbraucher hoch. Oft sind Primärschaltregler das Herz solcher Systeme. Primärschaltregler überwachen die Ausgangsspannung und den Ausgangsstrom elektronisch. Bei einem Kurzschluss- oder Überlastfall kann es vorkommen, dass nachgeschaltete Schutzorgane (z.B. Leitungsschutzschalter) träger sind als das Netzgerät und dadurch keine Selektivität gewährleistet ist. Dies kann zu kritischen Situationen wie Spannungseinbrüchen oder sogar Leitungsbränden führen.Die kompakten MICO-Module eignen sich, diesen Effekt zu vermeiden. Sie sind deshalb ein unverzichtbarer Bestandteil für die Absicherung von Stromversorgungssystemen. Die zielgerichtete Absicherung ist die Konigsdisziplin in modernen Stromversorgungssystemen. MICO ist ein intelligentes Stromverteilungssystem, das sich optimal dazu eignet. So werden Fehler schnell gefunden, die Verfugbarkeit von…

WeiterlesenMico – Lösungen für die intelligente Stromverteilung

KEL-DPF Kabeldurchführungstüllen

in Pyramidenform, für Leitungen bis Ø 70 mm, M25 - M85 / IP66 / IP68 / UL Type 12/4X Die Baureihe KEL-DPF wurde zur Einführung von Leitungen bis 70 mm Durchmesser in den Schaltschrank entwickelt. Bedingt durch die flexible Ausführung der Pyramide wird das Einführen und Positionieren der Leitung gegenüber herkömmlichen Kabelverschraubungen wesentlich vereinfacht. Die Tüllen sind wie folgt zu schneiden: Kabeldurchmesser abzüglich ca. 25%. Entsprechende Durchmesserangaben sind an der Tülle gekennzeichnet. Es wird empfohlen, Versorgungsleitungen zusätzlich gegen Zug zu entlasten. Zur Montage der KEL-DPF Baugrößen 75 & 85 bieten wir passende Gabelschlüssel mit Schlüsselweiten für M75 und M85 Kunststoff-Gegenmuttern an. Technische Daten Schutzart IP (EN 60529): IP54, IP55, IP64, IP65, IP66, IP67,…

WeiterlesenKEL-DPF Kabeldurchführungstüllen

KEL-SNAP Montagerahmen

zur werkzeuglosen Montage von Kabeleinführungsleisten / IP54 / UL Type 12 Die patentierten KEL-SNAP Aufschnapprahmen ermöglichen eine schnelle und werkzeuglose Montage der KEL / KEL-U / KEL-QUICK / KEL-FG-A Kabeleinführungsleisten. Schaltschränke können vom Steuerungsbauer bereits im Vorfeld mit der KEL-SNAP Rahmen ausgestattet werden, um eine spätere Montage beim Maschinenbauer zu erleichtern. Nicht benötigte Rahmen können mit der Blindplatte BPK-SNAP verschlossen werden. Dichtungen sind bereits im SNAP-Rahmen integriert. Den bewährten Aufschnapprahmen KEL-SNAP bietet icotek auch als teilbare Variante KEL-SNAP-S an. Durch die Teilbarkeit des Aufschnapprahmens lässt sich dieser auch nachträglich problemlos montieren. Sollte ein bereits montierter KEL-SNAP beschädigt werden, so lässt sich dieser durch einen teilbaren Rahmen ersetzen, ohne alle bereits durchgeführten Leitungen abklemmen…

WeiterlesenKEL-SNAP Montagerahmen

Neue 480W-Stromversorgung für Marine-Anwendungen

Das 24V, 20A Hutschienen-Netzteil CP20.245-R2 wurde für den On- und Offshore-Einsatz in der Schifffahrt und Prozessindustrie entwickelt. Die marinekonforme Stromversorgung erfüllt die hohen Anforderungen der EMV-Klasse B ohne externe Filter und kann direkt auf der Brücke und an Deck eingesetzt werden. Das CP20.245-R2 ist sowohl elektronisch als auch mechanisch bestens für die widrigen Umgebungsbedingungen auf See und an der Küste gewappnet. Die Stromversorgung zeichnet sich durch ihre hohe Immunität gegenüber Transienten und Spannungsspitzen sowie das robuste Aluminiumgehäuse aus. Das Gerät stellt die volle Ausgangsleistung von 480W auch bei schwankenden Umgebungstemperaturen zwischen -40°C und +60°C bereit. Das umfangreiche Zulassungspaket beinhaltet unter anderem Marine DNV, Marine ABS und ATEX. Hohe Ausfallsicherheit durch integrierte Entkopplungsfunktion Die…

WeiterlesenNeue 480W-Stromversorgung für Marine-Anwendungen

KEL-SCDP Kabeldurchführungsplatten, rund

mit flexiblem Dichtbereich, für Leitungen bis Ø 36 mm / IP65 Mit der KEL-SCDP Kabeldurchführungstülle lassen sich einzelne Leitungen ohne Stecker einführen und bis IP65 abdichten. Der einzigartige Vorteil liegt beim sehr großen Dichtbereich. Je nach Leitungs-/Schlauchdurchmesser lassen sich die Dichtrillen auf den benötigten Dichtbereich sehr einfach abschälen. Hierzu wird lediglich ein kleines Loch zwischen den Ringen gestochen. Anschließend kann der entsprechende Ring abgezogen werden. Vorteil dieses "Schälprinzips" ist, dass der ausgeschälte Bereich stets rund ist und somit sehr gut abdichtet. Ein weiterer Vorteil ist der große Klemmbereich auf dem die KEL-SCDP montiert werden kann. Die Kabeldurchführungstülle KEL-SCDP kann auf Wandstärken von 1.5 bis 4.0 mm werkzeuglos montiert werden. Die Ausführung KEL-SCDP-RW ist…

WeiterlesenKEL-SCDP Kabeldurchführungsplatten, rund

RFID Extreme

Für den Einsatz in rauen Umgebungen, wie in der Stahlindustrie, Landwirtschaft und anderen Outdoor-Anwendungen, eignet sich besonders die Extreme-Familie niederfrequenter Metallkomponenten. Sie umfasst passive Tags aus Edelstahl (V2A/AISI 304) und SLK mit Gewinde, die eine proprietäre NF-Datenkommunikation (31,25 kHz) verwenden. Alle Komponenten sind unempfindlich gegen Schmutz und für herausragende Leistungen in metallischen Umgebungen ausgelegt. Wenn das ContriNET-Protokoll verwendet wird, können diese LF-Komponenten ein Netzwerk mit HF-Typen teilen, einschliesslich aller Interfacegeräte. NF-Extreme-Tags sind durch Metall lesbar/beschreibbar und in den Durchmessern 10 mm, 16 mm, 26 mm, M16 und M30 erhältlich. Geeignet für den vollbündigen Einbau auch in Metall, liegen die maximalen Lese-/Schreibabstände zwischen 4 mm und 13 mm bei der Verwendung mit einem Extreme-M30-SLK.…

WeiterlesenRFID Extreme

Clevere Zugentlastung und EMV Abschirmung auf der C-Schiene

EMV Schirmklammern für 30 mm C-Schiene mit oder ohne integrierte Zugentlastung EMV Schirmklammern werden überall dort eingesetzt, wo der Schirm einzelner Leitungen mit dem Massepotenzial verbunden werden muss. Die Schirmklammern ermöglichen eine sichere und einfache Abschirmung von Leitungen. Versionen mit Zugentlastung: Die Leitung selbst wird gemäß DIN EN 62444 mittels Kabelbinder über den Kabelaußenmantel zugentlastet. Ebenfalls sind Varianten mit zweifacher Zugentlastung erhältlich (gemäß PROFINET Montagerichtlinien). Die Klemmbereiche der Klammervariante MSKL sind, bedingt durch ihre spezielle Geometrie, sehr groß, die Baubreite und -höhe sind vergleichsweise gering (Bsp. MSKL 3-12 mit eingelegtem 12 mm Leitungsschirm: Breite 26.25 mm). Die Montage erfolgt mittels eines SC-Schraubfußes auf C-Schienen. Mit der Schirmklammer LFC kontaktieren Sie den Leitungsschirm direkt…

WeiterlesenClevere Zugentlastung und EMV Abschirmung auf der C-Schiene