Zutrittskontrolle dank SignalSET

Zutrittskontrolle dank SignalSET

Werma bietet Signalampel-Set für eine geregelte Zutrittskontrolle

Angesichts der aktuellen Corona-Pandemie befinden wir uns in einer beispiellosen Ausnahmesituation. Die gegenwärtige Lage verändert unser Leben in allen Aspekten und wir stehen täglich vor neuen Herausforderungen. Oberste Priorität haben dabei die Gesundheit und der Schutz der Menschen.

Aus diesem Grund sucht die Regierung sowie auch Unternehmen stets neue Wege, um der globalen Pandemie Einhalt zu gebieten. Werma Signaltechnik leistet hierzu einen wichtigen Beitrag und stellt die neue Ampellösung SignalSET vor: Mit diesem kann die Zutrittskontrolle zu Supermärkten, Geschäften, Arztpraxen, Paketshops und öffentlichen Einrichtungen und somit die Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstandes schnell und einfach geregelt werden.

Zutrittskontrolle – schnell, einfach und eindeutig!

Das Bundesministerium für Gesundheit empfiehlt, in Supermärkten und Geschäften einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Um dies zu gewährleisten, ist es erforderlich, das Zutrittsmanagement für Kundinnen und Kunden bzw. Patienten und Patientinnen  zu organisieren. Der Signalgerätehersteller Werma bietet hier eine optimale, einfache und praktische Lösung an: SignalSET Funk – das Signalampel-Set für eine geregelte Zutrittskontrolle.

Mit diesem System kann den Personen vor dem Eingang eines Supermarktes, Geschäftes oder einer öffentlichen Einrichtung eindeutig signalisiert werden, ob ein Zugang derzeit gewährt werden kann oder ob sich bereits zu viele Kundinnen und Kunden im Inneren befinden. Somit ist sichergestellt, dass der notwendige Sicherheitsabstand eingehalten werden kann und auch die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschützt wird.

Das SignalSET ist neben großen Supermärkten und Handelsketten auch ideal für kleinere Einzelhändler, wie Bäckereien, Metzgereien oder auch Tankstellen, Paketshops, Apotheken, Arztpraxen und Krankenhäuser.

Grünes Licht – Zutritt gestattet

Die Lösung zur Zutrittskontrolle von Werma besteht aus einer funkgesteuerten Signalsäule, die für den Außenbereich geeignet ist und mit Hilfe der Farben grün und rot eindeutig anzeigt, ob derzeit  ein Zutritt möglich ist. Zudem wird mit Hilfe einer Beschriftungstafel die Bedeutung der Farben eindeutig erläutert. Grün bedeutet beispielsweise „Bitte eintreten“ und Rot „Bitte warten“. Diese Tafel kann alternativ angebracht werden.

Dank der mitgelieferten Fernbedienung können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einfach auf Knopfdruck die Farbe des Signals im Außenbereich abändern.

Sofort einsatzbereit dank plug&play

Das Set lässt sich schnell und einfach auf- und abbauen, ist sofort einsatzbereit. Dank plug&play muss man lediglich den Netzstecker in die Steckdose stecken. Sollte kein Stromanschluss außerhalb des Gebäudes möglich ist, kann die Signalsäule alternativ mit einem USB-Anschlusselement ausgerüstet werden, welches an einer handelsüblichen USB-Powerbank angeschlossen wird.

Mit Hilfe des Fußes oder dem Winkel zum Anbringen an die Wand sind diverse Befestigungsvarianten möglich. Alternativ kann die Signalampel um ein so genanntes „Sprachausgabeelement“ erweitert werden. Auf dieses lassen sich individuelle mp3- bzw. Sprachnachrichten aufspielen und Sie können diese eindeutigen Anweisungen per Knopfdruck wiedergeben.